Linienlauf

Personen: 1-99
Benötigtes Material: keine
Ablauf: Der Trainierende läuft von der seitlichen Aus-Linie eines Badmintonfeldes zur nächsten Linie des Feledes und berührt diesemit den Fingerspitzen. Anschließend läuft er zurück zur Grundlinie, berührt diese ebenfalls und läuft zur nächstliegendsten nicht berührten Linie. Die Abstände vergrößern sich hierdurch. Dies kann nun wahlweise über 3 Badmintonfelder gemacht werden oder nach 2 Badmintonfeldern wird das ganze umgekehrt (die Abstände verkürzen sich bis man als letzte Linie die näheste Linie wieder hat).
Variation: Je Nach Leistungsmöglichkeiten können die Anzahl der Linien verlängert (4 Felder, das 1. Feld jede Linie doppelt,…) oder verkürzt (jede 2. Linie nur nutzen) werden.
Empfohlen für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis
Trainingseffekt: gute Aufwärmübung, Kräftigung der Bein- und Oberschenkelmuskelatur (Vorteilhaft für Lauftechnik)
Besonderheit: Zum Aufwärmen oder als Teil eines Stationstrainings geeignet.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 8.0/10 (2 votes cast)
Linienlauf, 8.0 out of 10 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *