Interview: Melanie Enders

Maximilian Enders Name: Melanie Enders
Jahrgang: 1982
Lizenz: Trainer-C im Leistungssport
Höchste gespielte Liga: Bezirksoberliga
Verein: BV Frankfurt 06 / 1. BV Maintal
Sonstiges: Sportwartin & Jugendtrainerin beim BV Frankfurt 06, Organisatorin, Betreuerin und Trainerin bei verschiedenen Badmintoncamps
Übungen: Alle Übungen von Melanie anzeigen

Was hat dich inspiriert an diesem Projekt mit zu wirken?
„Ich fand die Idee von Anfang an prima, da ich selbst immer auf der Suche nach neuen Übungsideen bin, die ich in mein Training einbauen kann. Bisher musste ich dazu neben meinen eigenen Einfällen meist auf „Gedrucktes“ zurückgreifen, das aber insgesamt natürlich bei weitem nicht so komfortabel durchsuchbar ist wie eine Online-Datenbank und sich leider auch nicht ständig aktualisiert.“

Wie kamst du überhaupt zum Badminton?
„Durch meine Eltern, die beide selbst aktive Spieler und Vereins-/Verbandsfunktionäre waren bzw. immer noch sind.“

Was ist dein Tipp für andere Trainer?
„Zeigt euren Spielern, dass ihr selbst Spaß am Badmintonsport habt! Nur so könnt ihr ihnen die Faszination unserer Sportart vermitteln. Schaut euch eure Schützlinge unbedingt auch bei Wettkämpfen an. Alleine dadurch werdet ihr sehen, was sie schon alles umsetzen können und was ihr mit ihnen noch üben müsst. Wer seine Spieler immer nur im Training sieht, wird nie merken, woran es beim Wettkampf wirklich hapert.“

Welches Filmzitat charakterisiert dich am besten?
O’Neill: „Es ist Zeit für Plan B.“
Carter: „Wir haben einen Plan B?“
O’Neill: „Nein, aber es wird Zeit für einen.“
(aus: Stargate SG-1)

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *