Haltet den Ball hoch!

Personen: 4-99
Benötigtes Material: pro Person 1 Ball und 1 Schläger, ausreichend Platz, KEIN Netz
Ablauf: Jeder Spieler bekommt einen Ball. Auf ein Startzeichen fangen alle gleichzeitig an, ihren Ball mit Unterhandschlägen hoch zu spielen. Wessen Ball herunter gefallen ist, der muss sich setzen. Wer am Ende als Letzter noch spielt, hat gewonnen.
Wichtig: Es sollten immer mehrere Runden gespielt werden, denn gerade wenn die Übung zum ersten Mal gemacht wird, liegen häufig ganz schnell alle Bälle am Boden.
Variation: Für etwas bessere Spieler (oder wenn eine Runde einfach nicht enden will) kann man noch ein paar Erschwernisse einbauen: abwechselnd mit der Vorhand und der Rückhand schlagen, während des Spielens einmal hinsetzen/hinlegen und wieder aufstehen, den Schläger zwischen den Schlägen schnell in die andere Hand nehmen und wieder zurück geben, eine Runde durch die Halle gehen, einen Ball bis unter die Decke schlagen und den nächsten nur knapp einen Meter hoch etc.
Empfohlen für:
Anfänger
Trainingseffekt: Unterhandschläge, Schlagsicherheit, Orientierung im Raum, Umgreifen, Koordination
Besonderheit: Je jünger die Kinder sind, um so mehr Spaß haben sie an dieser Übung.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 6.7/10 (6 votes cast)
Haltet den Ball hoch!, 6.7 out of 10 based on 6 ratings

One thought on “Haltet den Ball hoch!

  1. Ausreichend Platz ist aus Sicherheitsgründen besonders wichtig. Gerade bei Anfängern kann ein falsch geschlagener Ball schnell 10 Meter entfernt landen. Durch den Blick nach oben auf den Ball können Zusammenstöße dann kaum vermieden werden. Mit ausreichend Platz, wenig Schülern und geschulten Trainern welche ein Auge auf die Kids haben und zur not abpfeiffen können bei engen Situation steht der Übung allerdings nichts mehr im Wege.

    VN:F [1.9.13_1145]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.13_1145]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *