Clear mit Netzduell

Personen: 2
Benötigtes Material: Ball, Schläger
Ablauf: Es wird mit einem langen, hohen Vorhand-Aufschlag gestartet. Danach spielen beide Spieler so lange Clear bis einer der beiden mit einem Drop das Netzduell einleitet. Fortan darf nur noch am Netz gespielt werden. Wer macht hier die meisten Punkte?
Wichtig: Die Spieler sollten schon eine gewisse grundlegende Schlagsicherheit haben. Insbesondere nach jedem Clear sollten beide sich in Richtung Zentralposition orientieren, da es ja immer sein kann, dass der nächste Schlag des Partners ein Drop ist.
Variation:
Je nach Könnensstand kann diese Übung auf dem halben oder ganzen Spielfeld ausgeführt werden.
Empfohlen für:
Anfänger, Fortgeschrittene
Trainingseffekt: Clear, Netzspiel, Lauftechnik ins Vorderfeld, Reaktion, Schlagsicherheit, Einnehmen der Zentralposition nach dem Schlag

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 6.3/10 (13 votes cast)
Clear mit Netzduell, 6.3 out of 10 based on 13 ratings

One thought on “Clear mit Netzduell

  1. Ich ergänze hier mal den Kommentar von Waschbärbauch zu dieser Übung von http://www.badminton-austausch.info:

    „Gute Übung – als Zusatz kann man hier folgende Varianten einbauen:

    A) Nur einer der beiden Spieler darf mit Drop das Netzspiel einleiten. Der andere Spieler darf per Unterhandclear das Netzspiel wieder in den Clear auflösen. Somit vermeidet man eine Übungsunterbrechung.

    B) Beide Spieler dürfen Clearspiel und Netzspiel per Drop/UH-Clear auflösen – jedoch erst nach einer bestimmten Anzahl von langen/kurzen Bällen.“

    VN:F [1.9.13_1145]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.13_1145]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *