Dänisches Doppel

Personen: 6-99
Benötigtes Material: Bälle, Schläger
Ablauf: Ein Doppel befindet sich in der Verteidigung (nebeneinander stehen), das andere Doppel im Angriff (hintereinander stehen). Auf der Seite, wo das verteidigende Doppel steht, steht der Trainer (Zuspieler) neben dem Badmintonfeld und spielt dem Doppel auf der anderen Seite, das sich im Angriff befindet, einen hohen Ball zu. Ziel ist es nach dem Zuspiel, den Punkt zu erzielen. Erzielt die verteidigende Seite den Punkt, darf sie stehen bleiben. Das angreifende Doppel muss das Feld verlassen (einer läuft rechts heraus, der andere links). Erzielt das angreifende Doppel den Punkt, müssen sie unter dem Netz her auf die andere Seite wechseln und sind nun in der Verteidigung. Das verteidigende Doppel muss vom Feld (einer rechts heraus, der andere links heraus). Hinter der Feldseite, wo immer das angreifende Doppel steht, stehen die übrigen Doppel in Warteposition. Sobald ein Doppel auf dem Feld den Punkt verloren hat, rückt das nächste Doppel als angreifendes Doppel nach. Es werden vom Trainer –  sobald ein Doppel „ausgeschieden“ ist – immer wieder schnell neue Bälle zugespielt. Das Doppel, das den Punkt verloren hat, stellt sich wieder hinter die anderen Doppel, die in Warteposition hinter dem angreifenden Doppel, das sich gerade auf dem Feld befindet, stehen.
Wichtig: Bälle welche nach einem Ballwechsel in gefährlichen Bereichen (auf dem Feld oder dicht daneben) liegen, müssen direkt beseitigt werden. Der Trainer sollte hier immer darauf achten, dass dies trotz Schnelligkeit der Übung gewährleistet ist und die Sicherheit nicht gefährdet wird.
Empfohlen für:
Anfänger, Fortgeschrittene
Trainingseffekt: Doppel, Angriff- und Abwehr, Spielform

Skizze zum Verlauf der Übung

Skizze zum Verlauf der Übung

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 5.7/10 (10 votes cast)

Doppelangriff

Personen: 3-4
Benötigtes Material: Schläger, Bälle
Ablauf: Auf der einen Feldseite befindet sich ein geübter Zuspieler (Z) bzw. Trainer. Gegenüber stehen 2 Personen (A und B) hinten und einer deckt das Vorderfeld ab (C). Der Zuspieler schlägt ins Hinterfeld auf, sodass A und B einen Smash in die Mitte (sie spielen ja in Gedanken gegen ein Doppel)  platzieren können. Der Zuspieler wehrt diese Smashs nun je nach belieben hoch (A und B smashen erneut) oder flach scharf ab (C muss aggressiv in die Bälle reingehen und den Angriff weiterführen).
Wichtig: Ein gutes Zuspiel ist hier ausschlaggebend. Der Vordermann muss immer bereit sein (Schläger hoch!). Getötet wird in die Mitte, abgelegt wird longline.
Variation:
Falls der Zuspieler mit der gezielten Abwehr Probleme hat, kann er auch mit Hilfe der Ballmaschine oder einer Ballschlange auf dem Arm den Ballwechsel simulieren.
Empfohlen für:
Fortgeschrittene, Profis
Trainingseffekt: Smash, Netzspiel, Reaktion, Töten, Smash Abwehr

Doppelangriff

Auf der Skizze sieht man dass besonders der Vordermann gute Reaktionen, sowie Schnellkraft besitzen muss. Zum Vergrößern auf die Grafik klicken.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 7.0/10 (7 votes cast)

Zeitungszerstörer

Personen: 2
Benötigtes Material: Schläger, Ball, Schnur
Ablauf: 15 – 30 cm über dem Netz wird eine Schnur gespannt. Auf diese Schnur werden nebeneinander Zeitungsseiten (Doppelseiten) aufgelegt, sodass die Strecke zwischen Schnur und Netz verdeckt ist.
Die Trainierenden spielen sich abwechselnd hohe Clears zu und versuchen die Zeitungen zu durchdringen.
Variation: Wenn der Partner versucht den Smash abzuwehren wird ebenfalls die Smash-Abwehr und die Reaktion trainiert, da der Partner den Ball erst nach Durchdringen der Zeitung sehen kann.
Empfohlen für: Anfänger, Fortgeschrittene
Trainingseffekt: Smash, Zielgenauigkeit, ggf. Reaktion, ggf. Smash-Abwehr
Besonderheit: Durch den hohen Spaßfaktor besonders fürs Kindertraining geeignet.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 8.5/10 (6 votes cast)

Racketspeed Abwehr

Personen: 2
Benötigtes Material: Einige Bälle, Schläger
Ablauf: Der Zuwerfer steht mit einer Ballrolle (zwischen 12 und 16 Bälle) im Abstand von 1,5 Metern schräg vor dem Übenden. Dieser ist in einer Abwehrstellung (Füße parallel, Schläger im Rückhandgriff vor dem Körper). Er bekommt vom Zuwerfer nun in rascher Folge die Bälle so zugeworfen, dass er sie mit einer kurzen Abwehrbewegung longline abwehrt.
Wichtig: Der Zuwurfrhythmus ist bei dieser Übung entscheidend. Wenn der Zuwerfer zu unregelmäßig zuwirft, ist es für den Übenden schwer die Bälle bei dem hohen Tempo (mehrfaches Spieltempo) noch zu treffen.
Es empfiehlt sich die Übung in Richtung einer Wand auszuführen, da man dann nicht die Bälle überall auf dem Feld verteilt wieder aufsammeln muss.
Variation: Der Zuwurf muss nicht immer direkt auf den Schläger erfolgen, sondern kann auch abwechselnd links und rechts oder auch mal höher zugeworfen werden (beim hohen Zuwurf erfolgt dann ein Drive aus dem Überhandbereich und keine Abwehr!)
Empfohlen für:
Fortgeschrittene, Profis
Trainingseffekt: Racketspeed, Kurze Ausschwünge, Konzentration auf den nächsten Ball
Besonderheit: Durch das extrem hohe Spieltempo bringt die Übung vielen Spielern enorm Spaß, da hier teilweise 5-6 Bälle gleichzeitig in der Luft sind. Hier packt die Spieler häufig der Ehrgeiz das Tempo immer weiter zu steigern.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 7.8/10 (4 votes cast)

verschobene Abwehr

Personen: 3 oder 4
Benötigtes Material: Schläger, Ball
Ablauf: Diese Übung ist sowohl als Dreier- oder als Viererübung anwendbar. Die angreifende Seite (1 oder 2 Spieler) spielt nur Angriffsbälle (Smash & Drop). Die verteidigende Seite (2 Spieler) spielt nur Verteidigungsclears.
Wichtig: Bei einem Clear in die Außenbereiche des Feldes verschiebt sich die Abwehr leicht in die ballbefindliche Richtung. Der Smash der Angreifer sollte von guten Spielern zwischen die Spieler gespielt werden (auf die Vorhandseite, da man mit der Rückhand besser abwehren kann).
Empfohlen für: Fortgeschrittene, Profis
Trainingseffekt: verschobene Abwehr, Smash-Abwehr, Smash, Drop, Unterhandclear

verschobene Abwehr

Die beiden Abwehrspieler verschieben sich in Richtung des möglichen Longline-Smashs. Zum Vergrößern auf Grafik klicken.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 8.0/10 (3 votes cast)