Hattrick

Personen: 2
Benötigtes Material: Schläger, 3 Bälle 
Ablauf:
Gespielt wird auf einem halben Feld. Zu Beginn jedes Ballwechsels stellt jeder der beiden Spieler einen Ball auf die Doppelaufschlaglinie. Dann wird mit einem kurzen Aufschlag begonnen und zunächst ein Ballwechsel im Vorderfeld ausgespielt (max. bis zur vorderen Aufschlaglinie). Ist dieser Ballwechsel beendet, sprinten beide Spieler zum Ball auf ihrer Doppelaufschlaglinie und bringen ihn mit einem Aufschlag ins Spiel. Nun wird mit 2 Bällen im Midcourt (zwischen vorderer Aufschlaglinie und Doppelaufschlaglinie) gespielt. Nachdem beide Bälle runtergefallen sind, werden die Punkte gezählt. Jeder der 3 Bälle bringt einen Punkt.
Somit können pro Ballwechsel 3 Punkte erzielt werden.
Wichtig: Die Aufschläge für das Midcourt-Duell müssen nicht zwingend gleichzeitig erfolgen. Wer schneller sprintet, hat hier eben einen Vorteil 😉
Variation:
Damit das Spiel mit 2 Bällen einen längeren Ballwechsel erhält kann man vereinbaren, dass erst bei einem übrig gebliebenen Ball gesmasht werden darf.
Empfohlen für: Fortgeschrittene, Profis
Trainingseffekt: Spiel am Netz, Reaktion, Schnelligkeit, kurze Schlagbewegungen
Besonderheit: Durch den Wechsel von einem auf zwei Bälle bringt die Übung einen hohen Tempowechsel und damit enorm viel Spaß – auch wenn man nicht immer so genau weiß wer jetzt die drei Punkte genau gemacht hat.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 7.0/10 (7 votes cast)

Driveduell mit Kontrollschlägen

Personen: 2
Benötigtes Material: Schläger, Ball
Ablauf: Die beiden Spieler stehen sich auf einem halben Feld gegenüber und spielen Drive. Irgendwann darf jeder der beiden statt des Drives einen kurzen Ball zum Netz spielen. Dieser wird wieder flach rausgespielt und das Driveduell geht weiter.
Wichtig: Der Kontrollschlag sollte nicht zu häufig hintereinander gespielt werden.
Variation: Statt des kurzen Balls darf als Kontrollschlag ein flach hoher Ball leicht über den Spieler gespielt werden. Dieser ist mit einem Abfangsprung als lockerer Smash zurückzuspielen und dann geht’s weiter mit Drive.
Empfohlen für: Fortgeschrittene, Profis
Trainingseffekt: Reaktion, Schnelligkeit im Arm und den Beinen, Abfangsprünge (Variation), Schlagsicherheit

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 8.3/10 (3 votes cast)

Doppel ohne Hochspielen

Personen: 4
Benötigtes Material:
Schläger, Ball
Ablauf:
Die Spieler spielen nach normaler Zählweise ein Doppel gegeneinander. Einzige Änderung: Es darf kein hoher Ball gespielt werden. Nur der Swip-Aufschlag ist als hoher Ball erlaubt, muss aber als Smash  oder Drop retuniert werden. Sobald eine Seite im Spiel die Möglichkeit zum Smash hat, bekommen diese einen Punkt sowie das Aufschlagsrecht. Alle anderen Aktionen (Aufschlag im Netz, Ball getötet, etc.) zählen wie in einem normalen Doppel.
Empfohlen für:
Fortgeschrittene, Profis
Trainingseffekt:
Flaches Spiel allgemein, Spiel am Netz, Drive, Aufschlagannahme, 3. Schlag, Töten

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 8.8/10 (5 votes cast)

Driveduell

Personen: 2
Benötigtes Material: Schläger, Ball, ggf. Schnur
Ablauf: Zwei Spieler spielen sich gegenseitig flache, scharfe Drives zu.
Wichtig: Schnelles Zufassen und kurze Ausschwünge sind von großer Bedeutung bei dieser Übung.
Variation: Durch eine Schnur über dem Netz kann das Feld auch in der Höhe beschränkt werden um die Effizienz des Drives zu erhöhen.
Empfohlen für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis
Trainingseffekt: Reaktion, Schnelligkeit, Zufassen, kurze Ausschwünge, Drive
Ähnliche Übungen: Driveduell Extreme

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 6.4/10 (5 votes cast)