Annahmeposition verbessern

Personen: 2
Benötigtes Material: Schläger, Ball
Vorwort: Auf Turnieren sieht man es häufig: Je stärker der Spieler desto weiter steht er beim Aufschlag vorne. Der Vorteil hierbei ist eindeutig der druckvollere Return bei einem (im Doppel meist bevorzugtem) kurzen Aufschlag. Problematisch ist hier lediglich den lange Clear.
Ablauf: Der Annehmer stellt sich mit dem vorderen Fuß auf die vordere Aufschlaglinie. Der Aufschläger spielt einen Swip-Aufschlag. Der Annehmer muss nun so schnell wie möglich hinter den Ball kommen um ihn druckvoll als Angriffsball ins gegnerische Feld spielen zu können.
Variation: Sollte dies kein Problem darstellen so handelt es sich entweder um einen Profi, einen schlechten Aufschläger oder die Schnelligkeit beruht auf der Sicherheit des langen Aufschlages. Hierfür kann der Aufschläger einfach ab und an einen kurzen Aufschlag spielen, welcher auch druckvoll beantwortet werden muss.
Empfohlen für: Fortgeschrittene, Profis
Trainingseffekt: Aufschlag, Annahme, Reaktion, Schnelligkeit, Doppel & Mixed

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 8.6/10 (7 votes cast)
Annahmeposition verbessern, 8.6 out of 10 based on 7 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *